Wie wird die Balearische Ökosteuer berechnet

 Sie werden ab dem zweiten Quartal des Jahres 2016 berechnet.

Hoch-Saison April bis Oktober enthalten.

  • 0,5 Euro pro Tag des Aufenthalts Herbergen bei einem Aufenthalt in Jugendherbergen und Hütten, Pensionen, Gasthäuser, Touristenlager oder Campingplätze.
  • 1 Euro pro Tag bei Landhotels, ländlicher Tourismus, Tourismus Unterkunft Innenministerium, Appartments bis zu drei Tasten, Hotels und Appartements von bis zu drei Sternen.
  • 1,5 Euro pro Tag des Aufenthalts, wenn dieser touristischen für Ferienhäuser Urlaub, Gehäuse oberen touristischen Vermarktung, Wohnungen drei keys Objekt und Hotels der vier und drei-Sterne-Superior.
  • 2 Euro pro Tag, werden für Touristen auf Kreuzfahrtschiffen, überlegen vier Sterne und fünf-Sterne-Hotels, Ferienwohnungen in vier Tasten und Wohn Tourismus Geschäft Beherbergungsbetrieben.

Diese Beträge werden wenn er außerhalb der Saison ist jeweils die Hälfte gekürzt.

Zeitschrift für Mallora, 15.10.2105

Die Ökosteuer ist eine direkte Steuer berechnet wird, für alle Personen, die in Tourismuseinrichtungen mit Beträge von 0,25 Euro auf 2 Euro für jeden Tag Aufenthalt, je nach Kategorie des Betriebes und ob es hoch ist oder Nebensaison geregelt bleiben. Dies ist im Entwurf des Tribut vorgesehen, die unter dem Namen „nachhaltiger Tourismus-Steuer“, gestern der Präsident der Regierung, Francina Armengol dargestellt; Vizepräsident und Minister für Tourismus, Biel Barceló und Finanzminister, Catalina Cladera, der erklärte, dass die Exekutive erwartet, so zwischen 50 und 80 Millionen Euro jährlich zu erhöhen.

Die Steuer berechnet werden, in der Touristen-Inseln-Unterkunft und auf Kreuzfahrtschiffen, die beim Einlaufen in die Inseln und Touristen und Einwohner der Balearen gutgeschrieben, wenn der Aufenthalt in einer Siedlung der Inseln, mit Ausnahme von 16 Jahren. Saison (von April bis Oktober inklusive) hoch, die Touristen Zahlen 0,5 Euro pro Tag des Aufenthalts wenn Aufenthalt in Jugendherbergen und Schutzhütten, Jugendherbergen, Pensionen, Gasthäuser, Touristenlager oder Campingplätze. Die Steuer steigt auf 1 Euro nachts bei Landhotels, ländlicher Tourismus, Tourismus der inneren Unterkünfte, Appartments bis zu drei Tasten, Hotels und Appartements von bis zu drei Sternen.

Es ist mit 1,5 Euro pro Tag des Aufenthalts besteuert, wenn dieser touristischen für Urlaub Ferienhäuser, Gehäuse oberen touristischen Vermarktung, Wohnungen drei keys Objekt und Hotels der vier und drei-Sterne-Superior. Die größte Menge, zwei Euro pro Tag, werden für Touristen auf Kreuzfahrtschiffen, vier Sterne Hotels oben und fünf-Sterne-Touristen-Wohn-Appartements der vier Tasten und touristischen Unternehmen online buchbar. Diese Beträge werden wenn er außerhalb der Saison ist jeweils die Hälfte gekürzt.

Die Regierung nicht angeben, wenn Sie beginnen, die Ehrung für die Hochsaison nächstes Jahr oder nach dem Sommer anwenden möchten, argumentieren, die abhängig von der Zeit Sie benötigen, die Verarbeitung der Steuer in das Parlament und, später, Genehmigung der Durchführungsverordnung. „Es ist implementiert seit dem zweiten Quartal des nächsten Jahres,“ sagte Kaldera, die bestanden, die die Prognose einer Abgabe von zwischen 50 und 80 Millionen Euro basiert auf Daten über Beherbergungsbetriebe der Vorjahre. Haushalt der Gemeinschaft für das nächste Jahr bereits enthalten eine Abkehr von dieser Steuer durch einen „Weise“ Betrag laut Kaldera, Berücksichtigung, die das Datum, das anzuwendenden beginnen nicht geschlossen ist. Angesichts die Prognose und obwohl der Minister nicht an eine bestimmte Gestalt zu geben, ist eine Selbstverständlichkeit, dass die Konten, die die Regierung bereitet wird bereitgestellt durch diese Art von rund 50 Millionen Euro Einkommen zu betrachten.

Barceló, seinerseits unterstrich die Bedeutung, dass die Touristen „mit der Umwelt und die Erhaltung der Destination gemeinsam“ und es machte klar, die Einfluss auf die Steuer alle Beherbergungsbetriebe geregelt. In diesem Zusammenhang erinnert er, seiner Abteilung eine Änderung der allgemeinen Tourismusgesetz in Bezug auf die Regulierung der touristischen bereite vor allem Mehrfamilienhäuser Miete Vermietung unregelmäßig. In was bezieht für Beispiel der Schwierigkeit, kollaborative Beherbergungsbetrieben, dagegen zu steuern, dass Wohnungen, die nicht hoch gegeben, im Tourismus und eine Inspektion betont, dass wir Reiseziele vermieten zu entdecken, müssen sie die Steuer zahlen, obwohl er anerkannt, dass „gibt es eine Partei, die entkommen, wird“, aber „Wenn alles geregelt ist, diesen Teil werden minimal“.

Das Dokument abgelegt gestern ist ein Entwurf, nach bestand Armengol. „Nun wir haben es zur öffentlichen Debatte zum Dialog aus der Tourismusbranche und aller Gesellschaftsinseln, weil auf den Balearischen Inseln Tourismus eine Angelegenheit des Staates ist“, sagte der Präsident, der die Notwendigkeit hervorgehoben, denn die Inseln „Ressourcen zu reinvestieren“ haben damit Tourismus der Wirtschaftsmotor bleibt.

Er fügte hinzu, dass die Steuer „nicht auf dem Rücken der Bürger der Inseln liegt“, da es vor allem Touristen, bezahlt wird obwohl Bewohner in Hotelbetriebe bleiben es auch bezahlen müssen. Kaldera in diesem Zusammenhang daran erinnert, dass europäische Gesetzgebung verhindert, dass „es zwischen gebietsansässigen und gebietsfremden unterscheiden kann“, obwohl die Regierung erwägt, dass Angehörige von Patienten des Unterhaltungsspektakels oder der Minorca, die nach Mallorca aus sanitären Gründen verschieben müssen befreit sind oder Sie sie die Menge der Tribut belohnen.

2 Gedanken zu „Wie wird die Balearische Ökosteuer berechnet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.